Hausgeräte-Innovationen

Produkttrends auf der IFA 2019

Vom 6. bis 11. September präsentieren zahlreiche Aussteller ihre Produkttrends auf der IFA in Berlin. So zeigt Siemens weitere Lösungen im Rahmen seiner Vision von Hausgeräten für eine nahtlose Alltagserfahrung. Dazu gehört das abgebildete Active Light Kochfeld – eine 80 cm starke, rein schwarze Glaskeramik, die im ausgeschalteten Zustand vollständig mit ihrer Umgebung verschmilzt. Denn auf ihrer Oberfläche sind weder vorgezeichnete Kochzonen zu sehen, noch ein Bedienfeld oder gar eine Rasterung. Erst beim Kochen erwacht der Glasscreen zum Leben, erkennt, wo Pfanne oder Topf hingestellt wurden und markiert diese durch blaue activeLight Lichtstreifen.

Smarter, schlauer, stärker und leiser

Auch für Hausgeräte-Hersteller wie Bosch, AEG, Miele oder WMF steht die IFA 2019 ganz im Zeichen technischer Innovationen. Bosch präsentiert zum Herbst z. B. den ersten Sensor-Backofen, der selbst bei individueller Zubereitungsmethode vorhersagen kann, wann Kuchen oder Braten fertig sein werden. Möglich wird dies durch die patentierte Bosch Sensorik in Kombination mit Machine Learning: Der vernetzte Backofen der Serie 8 lernt auf Basis anonymisierter Daten aus gesammelten Back- und Bratenvorgängen.

AEG bringt mit den QX 8 und 9 zwei Akku-Handstaubsauger mit sechsmal stärkerer Saugleistung auf den Markt. Dabei wurde die Lautstärke um die Hälfte verringert. Zudem präsentiert AEG zur IFA die 3D-Scan-Technologie für Wäschetrockner. Dabei bauen Sensoren ein 3D-Messfeld auf, das bis zu 5 cm tief in Wäschestücken die Restfeuchtigkeit misst und so ein besseres Trockenergebnis erzielt.

Automatisierung für Zeitersparnis und beste Ergebnisse

Am Stand von WMF geht es auf der IFA 2019 ganz um die Erweiterung der Produkt-Serien Ambient und Lumero. Dazu gehört z. B. ein automatischer Mini-Kräutergarten und Premium-Kaffeevollautomaten. Die Ambient-Serie wird mit vier Innovationen erweitert, während die Lumero-Serie erstmals Geräte außerhalb des Kaffee-Segments enthalten wird.

Auch Miele verspricht auf der IFA 2019 „revolutionäre Neuheiten und außergewöhnliche Highlights“. Falls ein Besuch für Sie persönlich nicht in Frage kommt, können Sie sicher sein, die neuen Geräte anschließend bei Ihrem Hausgeräte-Fachhändler zu erhalten. Außer den genannten sind natürlich noch viele bekannte Marken mit Neuerungen auf der IFA 2019 vertreten!